11.10.01 08:11 Uhr
 494
 

Schwersten Angriffe seit Beginn der Militäraktionen

In der Nacht zum Donnerstag wurden bisher die schwersten Angriffe in Afghanistan registriert. In der Hauptstadt Kabul wurden alleine über 100 Explosionen gezählt.
Weiteres Angriffsziel war die Taliban- Hochburg Kandahar (ca. 30 Explosionen).

Desweiteren wurde eine Militärbasis im Osten des Landes angegriffen. Bei den Angriffen wurden auch wieder Marschflugkörper eingesetzt und ein so genannter zwei Tonnen schwerer 'Bunker Buster', der zur Zerstörung von Bunkern dient.

Seit Sonntag sollen laut AIP ca. 70 Menschen das Leben verloren haben, darunter zwei Verwandte des Talibahnführers Mullah Mohammed Omar.


WebReporter: phopos666
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angriff, Militär
Quelle: www.esslinger-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?