10.10.01 23:10 Uhr
 2
 

Goodyear plant 1.400 Entlassungen

Der amerikanische Reifenhersteller Goodyear Tire plant 1.400 Entlassungen. Dass rund 5 Prozent der Belegschaft gehen müssen, ist vor allem auf die schleppende Nachfrage im Automobilmarkt zurückzuführen. Unter dieser haben auch die Autohersteller Ford und GM zu leiden.

Goodyear steigert die Zahl der Entlassungen damit auf knapp 9.500 in diesem Jahr. Die Auswirkungen auf das Ergebnis durch die Entlassungen sollen allerdings relativ gering bleiben, so das Unternehmen.

Möglich sei jedoch, dass die Dividende in diesem Quartal um 60 Prozent gekürzt werde.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entlassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?