10.10.01 23:10 Uhr
 2
 

Goodyear plant 1.400 Entlassungen

Der amerikanische Reifenhersteller Goodyear Tire plant 1.400 Entlassungen. Dass rund 5 Prozent der Belegschaft gehen müssen, ist vor allem auf die schleppende Nachfrage im Automobilmarkt zurückzuführen. Unter dieser haben auch die Autohersteller Ford und GM zu leiden.

Goodyear steigert die Zahl der Entlassungen damit auf knapp 9.500 in diesem Jahr. Die Auswirkungen auf das Ergebnis durch die Entlassungen sollen allerdings relativ gering bleiben, so das Unternehmen.

Möglich sei jedoch, dass die Dividende in diesem Quartal um 60 Prozent gekürzt werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entlassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet
Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen
USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss
Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?