10.10.01 22:51 Uhr
 53
 

Suchmaschine für Musik funktioniert auch mit Eingabe der Töne

Zwei Informatiker der Uni Bonn haben eine Suchmaschine entwickelt, die den Nebeneffekt besitzt, Musikstücke anhand weniger eingegebener Töne suchen zu können.

Dies hat mehr oder weniger positive Vorteile für die Musikindustrie, Komponisten oder Musikwissenschaftler.

Denn mit dieser Suchmaschine lässt sich auch feststellen, ob eine Melodie schon mal zum Teil geklaut wurde und in andere Musikstücke eingebaut wurde. Auch inwiefern die Musik von heute von der klassischen Musik beeinflusst wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stifler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Suchmaschine, Eingabe
Quelle: www.geo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?