10.10.01 21:28 Uhr
 266
 

USA: Untersuchung wegen Kabelschäden und Brandgefahr beim Porsche 911

Die amerikanische Verkehrssicherheits-Behörde NHTSA hat eine Untersuchung des Porsche 911 eingeleitet. Betroffen ist der Produktions-Jahrgang 1995.

Zu diesem Jahrgang sind mehrere Beschwerden bezüglich Kabelschäden im Kofferraum bei der Behörde eingegangen, darunter auch ein Brandfall in Folge der Beschädigungen.

Der 911er wurde in den Vereinigten Staaten in dem betroffenen Jahr allein mit über 5.000 Exemplaren verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, Gefahr, Brand, Porsche, Untersuchung, Kabel
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan reißt die Alleinherrschaft an sich
Wie beim IS: Nazis vergewaltigten Kinder und verkauften sie anschließend
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?