10.10.01 20:20 Uhr
 57
 

Berlin: Ergebnisse sind da - Milzbrand-Verdacht nicht bestätigt

Das Robert-Koch-Institut hat die gefundenen Briefe in einem Parkhaus eines Möbelgeschäfts auf Milzbrand-Erreger untersucht. Ersten Ergebnissen zufolge hat sich der Verdacht nicht bestätigt.

Auf dem Zellstoff, der in dem Umschlag war, sind keine Milzbrand-Bakterien nachweisbar, so das Institut. Das Fundstück wird allerdings noch weiterhin untersucht, erst am Donnerstag kann eine Gefährdung endgültig ausgeschlossen werden


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Berlin, Ergebnis, Verdacht
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?