10.10.01 20:17 Uhr
 3.693
 

Kostensenkung bei McDonald´s

Die Aktien der weltgrößten Restaurantkette, der McDonald´s Corp., konnten heute zulegen. Das Unternehmen hatte zuvor angekündigt, im Rahmen eines Kostensenkungsprogramms seine Verwaltung zu straffen. So soll es in den USA statt wie bisher fünf nur noch drei verantwortliche Abteilungen geben: East, Central und West.

McDonald´s hat immer noch mit rückläufigen Umsätzen zu kämpfen. Die Verbraucher sind im Hinblick auf BSE und MKS gegenüber Fleisch noch immer mißtrauisch.

Ein weiterer Schritt zur Kostensenkung wird voraussichtlich eine Verringerung der Mitarbeiterzahlen in den Verwaltungssitzen des Unternehmens sein.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kosten, McDonald´s
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverfassungsgericht stellt Berechnungsgrundlage der Grundsteuer in Frage
Atomknopf-Tweet: "Tollwütiger Hund" - Nordkorea spottet über Donald Trump
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?