10.10.01 19:57 Uhr
 3
 

US-Fluggesellschaften: Probleme bei Quartalszahlen

Die großen US-Fluggesellschaften werden ihre Geschäftszahlen für das dritte Quartal nicht wie geplant bekantgeben können. Grund sind die Finanzspritzen, die die Gesellschaften nach den Anschlägen in den USA von der Regierung erhalten hatten. Hier ist es noch nicht geklärt, wie diese Summen in die Geschäftszahlen eingehen werden.

Insgesamt hatten 95 US-Fluggesellschaften von der US-Regierung Finanzhilfen in Höhe von 2,42 Mrd. Dollar erhalten. Der Rest der bewilligten 5 Mrd. Dollar soll in wenigen Wochen an die Unternehmen gezahlt werden.

Die AMR Corp., Inhaber von American Airlines und TWA, wird ihre Zahlen nun am 24. Oktober veröffentlichen. Ursprünglich war der 17.Oktober als Termin geplant. Die UAL Corp. hat für die Zahlen von United Airlines noch kein genaues Datum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Quartal, Problem, Quartalszahl, Fluggesellschaft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU sieht Karl-Theodor zu Guttenberg für "relevantes Ministeramt" vor
Prinz William scherzt über Lady Di: "Sie wäre eine Albtraum-Großmutter gewesen"
Zahlreiche Prominente von Gunter Gabriels Beerdigung ausgeladen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?