10.10.01 20:11 Uhr
 38
 

Ukrainischer Präsident: Abschuss der Tupolew ist möglich

In einem Interview vor der Presse in Kiew am heutigen Tage hat der ukrainische Präsident Kutschma erstmals einen möglichen versehentlichen Abschuss der russischen TU-154 am 4. Oktober über dem Schwarzen Meer eingestanden.

Allerdings seien noch wesentliche Einzelheiten bei der Untersuchung des Absturzes zu berücksichtigen. Die Vermutungen über einen möglichen Abschuss bei einem Manöver der ukrainischen Marine hatten sich nach dem Fund diverser Raketenteile erhärtet.

Eine Rakete vom Typ S-200 war von den Ukrainern kurz vor dem Absturz der Maschine auf der Halbinsel Krim gestartet worden. Kutschma werde nach eigener Aussage die Ergebnisse des Untersuchungsteams akzeptieren, 'egal wie diese ausfallen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Präsident, Abschuss
Quelle: www2.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?