10.10.01 19:06 Uhr
 4.189
 

Heiliger Krieg im Netz hat begonnen

Auch im Internet hat der heilige Krieg begonnen. Zwar wurden schon einige Internetseiten von islamistischen Fundamentalisten gesperrt, doch es sind immer noch viele davon im Netz.

Es gibt beispielsweise eine 'Göttliche Verordnung' im Internet gegen den Pakistanpräsidenten Musharraf.

Ausserdem sollen, so propagieren viele der Seiten, alle, die gegen den Islam sind, ermordet, verstümmelt oder eingesperrt werden. Dazu wird in diesen Seiten öffentlich aufgerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BigTiger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Krieg, Netz
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?