10.10.01 18:56 Uhr
 0
 

Gewinnschätzungen für Rational Software gesenkt

Die Analysten von JP Morgan haben heute ihre Gewinnaussichten für den Softwarehersteller Rational Software Corp. gesenkt. Für das Fiskaljahr 2002 rechnen die Experten nun mit einem Gewinn von 28 Cents je Aktie. Zuvor beliefen sich diese Schätzungen noch auf 36 Cents je Aktie. Die Umsatzprognosen wurden von 760 Mio. Dollar auf 689,50 Mio. Dollar gesenkt.

Das Unternehmen selbst, welches gestern auch seine Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal gemeldet hatte, senkte gestern die Erwartungen für das Fiskaljahr 2002 auf einen Gewinn von 25-30 Cents je Aktie bei Umsätzen von 675-700 Mio. Dollar. Analysten erwarteten bislang noch durchschnittlich einen Gewinn von rund 36 Cents je Aktie.

Die Aktie gewinnt heute 11,11 Prozent auf 12,70 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Software, Ratio
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?