10.10.01 18:56 Uhr
 0
 

Gewinnschätzungen für Rational Software gesenkt

Die Analysten von JP Morgan haben heute ihre Gewinnaussichten für den Softwarehersteller Rational Software Corp. gesenkt. Für das Fiskaljahr 2002 rechnen die Experten nun mit einem Gewinn von 28 Cents je Aktie. Zuvor beliefen sich diese Schätzungen noch auf 36 Cents je Aktie. Die Umsatzprognosen wurden von 760 Mio. Dollar auf 689,50 Mio. Dollar gesenkt.

Das Unternehmen selbst, welches gestern auch seine Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal gemeldet hatte, senkte gestern die Erwartungen für das Fiskaljahr 2002 auf einen Gewinn von 25-30 Cents je Aktie bei Umsätzen von 675-700 Mio. Dollar. Analysten erwarteten bislang noch durchschnittlich einen Gewinn von rund 36 Cents je Aktie.

Die Aktie gewinnt heute 11,11 Prozent auf 12,70 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Software, Ratio
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig
USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Erster Führerloser Flieger im Betrieb


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?