10.10.01 19:14 Uhr
 3
 

Zwei Vorstände sollen bei der Commerzbank entlassen werden

Dem Vorstand der Commerzbank sollen Heinz Hockmann und Norbert Käsbeck sehr bald nicht mehr angehören. Zudem will das Unternehmen rund 4.000 Arbeitsstellen streichen.

Mitte Oktober soll durch den Vorstand der Commmerzbank entschieden werden, ob die beiden Herren entlassen werden. Auch
wird der Vorstand entscheiden, dass etwas weniger als 4.000 gestrichen werden.

Heinz Hockmann verlässt das Unternehmen, da er im Bereich Vermögensverwaltung keinen Erfolg hatte. Norbert Käsbeck beendet seine Tätigkeit für das Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derminator
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Commerzbank
Quelle: www.die-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude
China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter
Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein
Horrorvideos im Krankenhaus: diese Schwester "spielen" mit Babys


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?