10.10.01 19:14 Uhr
 3
 

Zwei Vorstände sollen bei der Commerzbank entlassen werden

Dem Vorstand der Commerzbank sollen Heinz Hockmann und Norbert Käsbeck sehr bald nicht mehr angehören. Zudem will das Unternehmen rund 4.000 Arbeitsstellen streichen.

Mitte Oktober soll durch den Vorstand der Commmerzbank entschieden werden, ob die beiden Herren entlassen werden. Auch
wird der Vorstand entscheiden, dass etwas weniger als 4.000 gestrichen werden.

Heinz Hockmann verlässt das Unternehmen, da er im Bereich Vermögensverwaltung keinen Erfolg hatte. Norbert Käsbeck beendet seine Tätigkeit für das Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derminator
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Commerzbank
Quelle: www.die-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?