10.10.01 18:18 Uhr
 0
 

Goodyear: Bis zu 1.400 Entlassungen in den USA

Die Goodyear Tire and Rubber Co., der weltgrößte Reifenhersteller, teilte am Mittwoch mit, dass sie bis zu 1.400 Mitarbeiter in fünf US-Fabriken entlassen könnte.

Von dem Stellenabbau sind zu 90 Prozent Teilzeitkräfte betroffen, die verbleibenden 10 Prozent betreffen Festangestellte. Allein im Kelly-Springfield Werk in Fayetteville (North Carolina) verlieren bis zu 475 Arbeiter ihren Job.

Die Aktie von Goodyear legt aktuell um 2,38 Prozent auf 18,28 Dollar zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Entlassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?