10.10.01 18:18 Uhr
 0
 

Goodyear: Bis zu 1.400 Entlassungen in den USA

Die Goodyear Tire and Rubber Co., der weltgrößte Reifenhersteller, teilte am Mittwoch mit, dass sie bis zu 1.400 Mitarbeiter in fünf US-Fabriken entlassen könnte.

Von dem Stellenabbau sind zu 90 Prozent Teilzeitkräfte betroffen, die verbleibenden 10 Prozent betreffen Festangestellte. Allein im Kelly-Springfield Werk in Fayetteville (North Carolina) verlieren bis zu 475 Arbeiter ihren Job.

Die Aktie von Goodyear legt aktuell um 2,38 Prozent auf 18,28 Dollar zu.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Entlassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?