10.10.01 18:28 Uhr
 345
 

Neue Infos zum Milzbrandalarm in Berlin

In Bad Schwalbach und in Berlin haben zwei Briefe, die mit einem Pulver gefüllt waren und angeblich den Milzbrand-Erreger enthalten haben, für Verwirrung und Aufregung gesorgt.

Auf dem Brief, der in Berlin in einem Parkdeck gefunden wurde, stand 'Enthält Anthrax-Viren'. Dieser Schriftzug löste einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr aus.

Im Umschlag befand sich weißes Pulver, das derzeit im Robert-Koch-Institut untersucht wird. Ein Ergebnis wird gegen 18:00 Uhr erwartet. Es wird nicht damit gerechnet, dass es sich um den tödlichen Virus handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?