10.10.01 18:07 Uhr
 33
 

Berlin: Ampel sollen vermarktet werden

Die knapp 2.000 Ampeln von Berlin sollen spätestens ab 2003 privat betrieben werden. Die Stadtkasse hat kein Geld mehr, um für die Unkosten aufzukommen.

Der Nachteil wird sein, dass selbst der Unternehmer der Stadt Berlin die Unkosten wiederum in Rechnung stellen muss. Die Kosten beliefen sich bisher auf über 15 Millionen Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Ampel
Quelle: www.autocert.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben