10.10.01 18:05 Uhr
 112
 

Flugabwehrbatterien sollen deutsche Kernkraftwerke schützen

Dies jedenfalls sieht das Bundesverteidigungsministerium vor. Die deutschen Atomkraftwerke sollen zum Schutz vor möglichen Terrorakten mit Flugzeugen mit Flugabwehranlagen gesichert werden.

Das Bundesinnenministerium lehnt dieses Vorhgaben ab, weil dies keinen Sinn machen würde - der Schutz gegen Flugzeugentführer muss bereits vor Abflug und ggf. in der Luft erfolgen. Eine Reaktion der Luftabwehr käme zu spät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Kernkraftwerk
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" & "Ansammlung von Clowns"
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament
Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" & "Ansammlung von Clowns"
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?