10.10.01 16:24 Uhr
 5
 

Motorola streicht weitere 7.000 Stellen

Der Halbleiter- und Telekommunikationskonzern Motorola Inc. gab heute bekannt, dass er beabsichtigt, in diesem Jahr zusätzlich 7.000 Arbeitplätze abzubauen, womit insgesamt 39.000 Mitarbeiter in diesem Jahr entlassen werden.

Der weltweit zweitgrößte Mobiltelefonhersteller, der heute zudem höhere Handyverkaufszahlen im vierten Quartal prognostiziert hat, wird nach den Entlassungen (26 Prozent der Belegschaft) zum Jahresende insgesamt noch 108.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Die Aktie von Motorola verliert aktuell 1,26 Prozent auf 16,51 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, 7, Stelle, Motorola
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?