10.10.01 15:41 Uhr
 286
 

Film gecancelt: Hollywood änderte im Film Terroristen um in Neonazis

Der neue Action-Film mit Ben Affleck wird wohl nie das Licht der Leinwand erblicken. 'The Sum of All Fears' sollte der Streifen heißen, doch nach den US-Terroranschlägen soll der Film nicht in die Kinos kommen.

Dreh- und Wendepunkt der Debatte um den Film ist, dass in der Story arabische Terroristen einen Anschlag auf ein Superbowl-Spiel (Football) verüben.

Um den Film doch in die Kinos bringen zu können, änderte man in der Story die arabischen Terroristen in Neonazis um. Paramount sagte nur, dass bis der Film mal gezeigt werden dürfe, Jahre vergehen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Terror, Hollywood, Neonazi, Terrorist
Quelle: www.myfanguide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo ist per Leihmutter Vater von Zwillingen geworden
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel und Sergej Lawrow geraten auf offener Bühne in heftigen Streit
US-Flüge: Laptops bleiben erlaubt, Sicherheitsmaßnahmen werden extrem verschärft
AfD postet Bild von ihrer Ansicht nach "richtiger Familie" und erntet Hohn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?