10.10.01 15:06 Uhr
 411
 

Unklarheit bei VW wegen Formel 1 Einstieg

Wenn es nach dem VW-Betriebsratsvorsitzenden Klaus Volkert geht, ist es unwahrscheinlich das VW in die Formel 1 einsteigen wird.

Begründet wird dies, dass man zur Zeit nicht die Millionenbeträge für solch ein Projekt zur Verfügung hat, obwohl angeblich bereits ein konkurrenzfähiges Aggregat existieren soll.



Pikant ist, dass der amtierende VW-Chef
Ferdinand Piech seinen Einstieg in die Formel 1 als 'Geldvernichtung' ansieht, der zukünftige Chef Pischetsrieder hingegen ist ein Formel 1-Fan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Formel 1, Formel, VW, Einstieg
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?