10.10.01 13:33 Uhr
 100
 

AWACS-Flugzeuge werden weiter verlegt

Mit der Verlegung der AWACS-Aufklärungsflugzeuge in Geilenkirchen wird weiter fortgefahren. Von den fünf vom NATO-Rat zugesagten Flugzeugen werden am Mittwoch, den 10.10.01 zwei weitere in die USA geflogen. An Bord sind auch 50 deutsche Soldaten.

Laut Brigadegeneral Gary A. Winterberger sei dies ein bedeutender Moment für die AWACS-Flotte, da diese zum ersten Mal in den USA eingesetzt werden.

Die AWACS ersetzen Maschinen der USA, die momentan im neuen Afghanistankrieg eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: phopos666
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flugzeug
Quelle: www.ez-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod
Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod
Melbourne: Flugzeug stürzt auf ein Outlet-Center
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?