10.10.01 13:08 Uhr
 32
 

Medikamente gestohlen - Frau danach bewußtlos aufgefunden

Eine junge Frau (21) ließ sich in einem Krankenhaus in Mannheim (Baden-Württemberg) wegen angeblicher Beschwerden untersuchen. Ihr Freund (21) begleitete sie.

Durch schauspielerische Leistungen konnte das Pärchen unbemerkt Medikamente stehlen und machten sich dann aus dem Staub.

Spät am Abend wurde die junge Frau ohnmächtig am Neckarufer aufgefunden. Ein Notarzt versuchte die Frau wiederzubeleben. Ihr Freund war ebenfalls anwesend. Die Polizei fand gestohlene Medikamente bei dem jungen Mann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Medikament
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Afrikaner häutet, schlachtet und verspeist seinen vierjährigen Neffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?