10.10.01 12:58 Uhr
 63
 

Sport ist kein Schutz vor Drogenkonsum

Die schweizerischen Fachstelle für Alkohol und andere Drogenprobleme (SFA) in Lausanne hat in einer Langzeitstudie, deren Ergebnisse sie jetzt veröffentlicht hat, festgestellt, dass insbesondere Manschaftssport nicht vor Drogenkonsum schützt.

Gerade männliche Jugendliche, die Mannschaftssport betreiben, neigen mehr zum Drogenkonsum als andere. Dies hänge mit dem sozialen Gefüge der Gruppe zusammen.


WebReporter: salchobob
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sport, Droge, Schutz
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?