10.10.01 12:29 Uhr
 28
 

Nach Hirnblutung und Aneurysma: Sharon Stone wieder daheim

Wie schon mehrfach berichtet wurde bei Sharon Stone vor fast zwei Wochen ein Aneuryma sowie eine kleine Hirnblutung diagnostiziert - sie musste von ihrem Ehemann aufgrund starker Kopfschmerzen in eine Klinik in San Francisco gebracht werden.

Nach Angaben der Quelle hat Sharon Stone eine Operation über sich ergehen lassen müssen. Am Sonntag wurde die Schauspielerin ('Basic Instinct') nach Hause entlassen - nach Angaben der Ärzte gibt es keinerlei Spätfolgen.

Sie wird in absehbarer Zeit wieder ihre Arbeit aufnehmen können - ohne sich für immer schonen zu müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sharon Stone
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?