10.10.01 06:46 Uhr
 507
 

Arabische Liga:Terrorismus in Verbindung mit Islam wird nicht geduldet

Die am Dienstag Abend geführten Gespräche der 22 Außenminister der Arabischen Liga ergaben eine Zusage an die USA im Kampf gegen den internationalen Terrorismus Unterstützung zu leisten.

Generalsekretär Amr Mussa wörtlich: 'Wir werden nicht dulden, dass Terrorimus mit dem Islam in Verbindung gebracht wird.'

Man forderte die Vereinigten Staaten aber auch dazu auf nur militärische Ziele zu bekämpfen.


WebReporter: ropin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Liga, Islam, Terrorismus, Verbindung, Duldung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?