10.10.01 06:46 Uhr
 507
 

Arabische Liga:Terrorismus in Verbindung mit Islam wird nicht geduldet

Die am Dienstag Abend geführten Gespräche der 22 Außenminister der Arabischen Liga ergaben eine Zusage an die USA im Kampf gegen den internationalen Terrorismus Unterstützung zu leisten.

Generalsekretär Amr Mussa wörtlich: 'Wir werden nicht dulden, dass Terrorimus mit dem Islam in Verbindung gebracht wird.'

Man forderte die Vereinigten Staaten aber auch dazu auf nur militärische Ziele zu bekämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Liga, Islam, Terrorismus, Verbindung, Duldung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern
CSU-Chef Horst Seehofer bezweifelt, dass AfD Einzug in Bundestag schafft
Netzinitiative "Sleeping Giants" macht "Breitbart News" Werbekunden abspenstig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern