10.10.01 06:59 Uhr
 929
 

Vorbereitungen auf Terroranschläge in Berlin - Überprüfung der Bunker

Laut Berichten der 'Berliner Zeitung' zufolge bereitet sich Berlin auf mögliche Terroranschläge vor. Ferner berichtete die Zeitung das es 22 Bunker in der Hauptstadt gäbe und diese zirka 30 000 Menschen im Notfall aufnehmen können.

Falls es zu einem Terroranschlag kommen sollte bekommt jeder der rechtzeitig an den Bunkern ist einen Platz. Während derzeit alle Zivilschutzbunker überprüft werden ist die Polizei und die Feuerwehr damit beschäftigt Schulen zu überprüfen.

Bei einem Terroranschlag möchte man für die Bevölkerung Notunterkünfte dort einrichten da in den Bunkern selbst nur 1% der Bevölkerung von Berlin Platz finden würden.


WebReporter: me@inter.net
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Terror, Vorbereitung, Bunker, Überprüfung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?