09.10.01 22:16 Uhr
 47
 

Kurzer Prozess? Nur 9 Tage Verhandlung über Ulrikes Tod

Ab Morgen müssen Ulrikes Eltern die furchtbarsten Tage ihres Lebens noch einmal durchmachen. Der Prozess gegen Stefan J. vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) beginnt unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen.

An ihrer Seite, wie SN berichtete, Gregor Gysi, der sie als Anwalt der Nebenklage vertritt. Bereits im Vorfeld üben die Eltern des Opfers Kritik an den Ermittlungbehörden. Wohl nicht unberechtigt, gestand damals das Innenministerium ein.

Aber nicht nur für den Sexualmord an der kleinen Ulrike steht Stefan J. vor dem Kadi, sondern auch für das Entwenden des Fahrzeuges, welches er bei der Tat benutzte. Insgesamt hat das Landgericht 9 Verhandlungstage angesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DevilsGrandma
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Prozess, Verhandlung
Quelle: www.maerkische-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?