09.10.01 21:58 Uhr
 1.760
 

Keanu Reeves denkt darüber nach die 'Matrix' zu verlassen

Es scheint, als läge ein Fluch über den Matrix-Filmen. Die Schauspielerinnen Aaliyah und Gloria Foster starben innerhalb von nur zwei Monaten. Die Freundin von Keanu starb im Frühling, deren Todesursache ist nicht geklärt, möglich, dass es Selbstmord war.

Schon im Jahre 1999 musste das damalige Paar ihr Kind zu Grabe tragen, das tot zur Welt kam.
Sogar nüchternen Hollywoodstars ist es nicht mehr wohl in ihrer Haut, man könnte fast glauben, dass finstere Mächte im Spiel sind.

Der Hauptdarsteller von 'Matrix', Keanu Reeves, trägt sich nun mit dem Gedanken, ob er das Projekt Matrix fallen lassen soll und aussteigt.
Reeves sagte: 'Alles rund um die 'Matrix' scheint verhext zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Matrix
Quelle: www.myfanguide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?