09.10.01 21:12 Uhr
 13
 

Hewlett-Packard mit PC-Geschäft in Moskau

Das größte PC-Geschäft in Europa soll jetzt in Moskau eröffnet worden sein.
Hewlett-Packard hat das Projekt zusammen mit der Moskauer Elektronikfirma Partijer ins Leben gerufen.

Zu Beginn werden auf der 200 Quadratmeter großen Verkaufsfläche lediglich 200 Artikel angeboten, jedoch werde man das Angebot bald auf 500 erweitern.

Der in Moskau ansäßige HP-Präsentant gab jedoch keine Informationen über die Höhe der Investitionen bezüglich dieses Projektes Preis. Der Direktor von Partija war da offener und bemerkte, dass sich das Projekt schon nach einem halben Jahr rentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: PC, Geschäft, Moskau, Hewlett-Packard
Quelle: www.die-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?