09.10.01 21:12 Uhr
 13
 

Hewlett-Packard mit PC-Geschäft in Moskau

Das größte PC-Geschäft in Europa soll jetzt in Moskau eröffnet worden sein.
Hewlett-Packard hat das Projekt zusammen mit der Moskauer Elektronikfirma Partijer ins Leben gerufen.

Zu Beginn werden auf der 200 Quadratmeter großen Verkaufsfläche lediglich 200 Artikel angeboten, jedoch werde man das Angebot bald auf 500 erweitern.

Der in Moskau ansäßige HP-Präsentant gab jedoch keine Informationen über die Höhe der Investitionen bezüglich dieses Projektes Preis. Der Direktor von Partija war da offener und bemerkte, dass sich das Projekt schon nach einem halben Jahr rentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: PC, Geschäft, Moskau, Hewlett-Packard
Quelle: www.die-welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?