09.10.01 19:26 Uhr
 5
 

Texaco-Aktionäre stimmen Fusion mit Chevron zu

Die Aktionäre des amerikanischen Öl-Unternehmens Texaco haben heute der Fusion mit dem ehemaligen Konkurrenten Chevron zugestimmt. Diese war schon seit Ende vergangenen Jahres geplant.

Texaco-Aktionäre werden 0,77 Chevron-Aktien für jede Texaco-Aktie bekommen.

Durch die Fusion entsteht hinter Exxon Mobil, Shell und BP der viertgrößte Ölkonzern mit einer täglichen Fördermenge von 2,71 Mio. Barrel. Die Wert des neuen Unternehmens allerdings mit einer Marktkapitalisierung von ca. 90 Mrd. Dollar auf Platz fünf hinter Totalfina Elf einzustufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Fusion, Aktionär
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?