09.10.01 19:26 Uhr
 5
 

Texaco-Aktionäre stimmen Fusion mit Chevron zu

Die Aktionäre des amerikanischen Öl-Unternehmens Texaco haben heute der Fusion mit dem ehemaligen Konkurrenten Chevron zugestimmt. Diese war schon seit Ende vergangenen Jahres geplant.

Texaco-Aktionäre werden 0,77 Chevron-Aktien für jede Texaco-Aktie bekommen.

Durch die Fusion entsteht hinter Exxon Mobil, Shell und BP der viertgrößte Ölkonzern mit einer täglichen Fördermenge von 2,71 Mio. Barrel. Die Wert des neuen Unternehmens allerdings mit einer Marktkapitalisierung von ca. 90 Mrd. Dollar auf Platz fünf hinter Totalfina Elf einzustufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Fusion, Aktionär
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Slowenien: Streusalz mit Schinkenduft macht Hunde völlig verrückt
AfD-Politiker Björn Höcke bezeichnet Holocaust-Mahnmal als eine "Schande"
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?