09.10.01 19:26 Uhr
 5
 

Texaco-Aktionäre stimmen Fusion mit Chevron zu

Die Aktionäre des amerikanischen Öl-Unternehmens Texaco haben heute der Fusion mit dem ehemaligen Konkurrenten Chevron zugestimmt. Diese war schon seit Ende vergangenen Jahres geplant.

Texaco-Aktionäre werden 0,77 Chevron-Aktien für jede Texaco-Aktie bekommen.

Durch die Fusion entsteht hinter Exxon Mobil, Shell und BP der viertgrößte Ölkonzern mit einer täglichen Fördermenge von 2,71 Mio. Barrel. Die Wert des neuen Unternehmens allerdings mit einer Marktkapitalisierung von ca. 90 Mrd. Dollar auf Platz fünf hinter Totalfina Elf einzustufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Fusion, Aktionär
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?