09.10.01 18:57 Uhr
 44
 

16jährige mit selbst gebasteltem Sprengstoff schwer verletzt

Eine Schülerin (16) aus dem baden-württembergischen Ötisheim wird nach den Experimenten ihres Bruders mit selbstgebasteltem Sprengstoff mit schweren Augenverletzungen im Krankenhaus behandelt.

Die Herstellungsanleitung für den Sprengstoff hatte der 19jährige Bruder des Mädchens im Internet entdeckt. Nach dieser besorgte er die angegebenen Zutaten und mischte alles gemäß Beschreibung.

Das Mädchen weilte zufällig im Zimmer ihres Bruders, als der auf dem Aquarium zum Trocknen gelagerte Sprengstoff in die Luft ging und erlitt dabei ihre schweren Verletzungen.


WebReporter: masusrb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sprengstoff
Quelle: www1.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?