09.10.01 18:49 Uhr
 32
 

Küstenwache schützt die Freiheitsstatue

Auf den ersten Blick ist alles wie immer: Footballspiele finden statt, Touristen spazieren über die Golden Gate Bridge und Disney World in Orlando, Florida, ist geöffnet. Was auffällt ist die starke Präsenz von Polizei und Sicherheitskräften.

Barrikaden rund um den Sears Tower in Chicago. Wer über Brücken und Tunnel nach New York will muss mit strengen Kontrollen seines Fahrzeuges und seiner Ladung rechnen. Die Behörden befürchten, dass Sprengstoff in die Stadt geschmuggelt wird.

Die Terroristen haben gezeigt, dass sie nicht nur Werte und Menschenleben vernichten wollen, sie wollen Amerika demütigen. Besonderer Schutz also für alles, was den Amerikanern etwas bedeutet. Die Küstenwache bewacht die Freiheitsstatue!


WebReporter: Ekel-Alfred
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Küste, Freiheit
Quelle: www.faz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?