09.10.01 18:39 Uhr
 18
 

Irak: 15000 Menschen protestieren gegen Amerika

Gegen die Angriffe auf Afghanistan haben in Bagdad am heutigen Dienstag ca. 15000 Menschen auf den Straßen protestiert.

Es handelte sich nach amerikanischen Berichten um eine gezielt organisierte Protestaktion, um auch weiter Stimmung gegen den Vergeltungsschlag zu machen.

Die Iraker ihrerseits befürchten auch ein Ziel dieses Vergeltungsschlages zu werden.


WebReporter: MrPlow-Mathes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mensch, Irak, Amerika
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?