09.10.01 18:33 Uhr
 976
 

USA weiterhin Ziel scharfer Kritik von Grass

Günther Grass, Nobelpreisträger für Literatur, hat wieder scharfe Kritik am Vorgehen der USA geübt.
Auch wenn er 'kein ausgesprochener Pazifist' sei, so löse doch der Krieg keine Probleme, sagte Grass am Dienstag bei n-tv.

Für Grass besteht viel mehr die Gefahr, dass diejenigen Probleme, die die Anschläge auf die USA erst motiviert hatten, durch die Angriffe auf Afghanistan noch verschärft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NookY
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Kritik, Ziel
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?