09.10.01 18:31 Uhr
 70
 

Heim-Pc´s können jetzt einfacher von der Steuer abgesetzt werden

Steuerpflichtige, die ihren Heim-PC auch zu Arbeitszwecken nutzen, können die Anschaffungskosten jetzt mit 35 Prozent als Werbungskosten geltend machen.
Grundlage hierfür ist, dass man nachweist, dass der PC auch beruflich genutzt wird.

Dieses Grundsatzurteil wurde jetzt vom Finanzgericht in Rheinland-Pfalz gesprochen.
Ein technischer Angestellter hatte geklagt, und nach dem Urteilsspruch Recht bekommen.


Die ursprüngliche Regelung besagte, daß der Heim-PC zu weniger als zehn Prozent privat genutzt werden darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Heim
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?