09.10.01 18:31 Uhr
 70
 

Heim-Pc´s können jetzt einfacher von der Steuer abgesetzt werden

Steuerpflichtige, die ihren Heim-PC auch zu Arbeitszwecken nutzen, können die Anschaffungskosten jetzt mit 35 Prozent als Werbungskosten geltend machen.
Grundlage hierfür ist, dass man nachweist, dass der PC auch beruflich genutzt wird.

Dieses Grundsatzurteil wurde jetzt vom Finanzgericht in Rheinland-Pfalz gesprochen.
Ein technischer Angestellter hatte geklagt, und nach dem Urteilsspruch Recht bekommen.


Die ursprüngliche Regelung besagte, daß der Heim-PC zu weniger als zehn Prozent privat genutzt werden darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Heim
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?