09.10.01 18:13 Uhr
 13
 

"Iris" der Hurrikan gestoppt

220 Stundenkilometer hatte der Wirbelsturm 'Iris' erreicht und versetze damit viele Menschen in Angst. Doch angekommen an der mittelamerikanischen Küste bremste sich das Ganze nochmal auf 65 km/h.

Deswegen wurden auch alle Warnungen in Guatemala, Mexiko, Belize und Honduras zurückgerufen, denn durch die Berührung mit dem Land schwächte der Hurrikan stark ab.

Auch die Evakuierung war nicht mehr nötig. 3000 Menschen wurden zuvor in sichere Gebiete gebracht.


WebReporter: Nicz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hurrikan
Quelle: www.ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?