09.10.01 17:24 Uhr
 24
 

Bayern ruft Biowaffen-Risiko-Behörde ins Leben

Aus Verärgerung über das Nichthandeln der Bundesregierung hat Bayern jetzt im Alleingang eine Biowaffen-Risiko-Behörde ins Leben gerufen. Angesichts der Milzbrand-Fälle in den USA sei das Thema Biowaffen akuter denn je, heißt es.

Gefahren einschätzen und Strategien zur Abwehr entwickeln wird die Kernaufgabe der neuen Behörde sein. Dazu pflege man eine enge Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, um möglichst viele Informationen zusammentragen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Leben, Bayer, Risiko, Behörde
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?