09.10.01 17:03 Uhr
 8
 

Iran schickt hunderte Flüchtlinge zurück

Der Iran hat mehrere hundert Flüchtlinge, die den amerikanischen Angriffen entkommen wollten, wieder auf die afghanische Seite der Grenze gebracht. Dieses soll weitere Flüchtlinge davon abhalten, über die iranische Grenze zu kommen.

Iranische Stellen begründen diese Massnahme damit, dass die Afghanen lediglich Wirtschaftsflüchtlinge seien und den Iranern Arbeitsplätze wegnähmen.

Die UN hält es für möglich, dass 400.000 Kriegflüchtlinge im Laufe des Kriegs in den Iran kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickffm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Flüchtling
Quelle: www.abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"
Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon startet mit neuem Dienst "Amazon Channels" in Deutschland
Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall
Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?