09.10.01 16:41 Uhr
 10
 

ARD mit Programmreform: Politik und Information rücken nach vorne

Die ARD hat eine Programmreform für das nächste Jahr beschlossen. Demnach sollen die Magazine Kontraste, Panorama und Monitor donnerstags direkt nach der Tagesschau, also um 20.15 Uhr ausgestrahlt werden. Bislang liefen sie erst um 21.05 Uhr.

Direkt im Anschluss daran möchte der Sender 90 Minuten Unterhaltung oder Fiktion zeigen. Die normalerweise zu diesem Zeitpunkt ausgestrahlte Dokumentation wird auf 21.45 Uhr am Mittwoch verlegt.

'In aller Freundschaft' wird dann einen Tag weiter, also auf Dienstag verlegt. Auch der Freitag bietet Unterhaltung: um 22.15 wird ab sofort eine halbe Stunde Comedy angeboten.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politik, ARD, Programm, Info
Quelle: www.chart-radio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?