09.10.01 16:41 Uhr
 10
 

ARD mit Programmreform: Politik und Information rücken nach vorne

Die ARD hat eine Programmreform für das nächste Jahr beschlossen. Demnach sollen die Magazine Kontraste, Panorama und Monitor donnerstags direkt nach der Tagesschau, also um 20.15 Uhr ausgestrahlt werden. Bislang liefen sie erst um 21.05 Uhr.

Direkt im Anschluss daran möchte der Sender 90 Minuten Unterhaltung oder Fiktion zeigen. Die normalerweise zu diesem Zeitpunkt ausgestrahlte Dokumentation wird auf 21.45 Uhr am Mittwoch verlegt.

'In aller Freundschaft' wird dann einen Tag weiter, also auf Dienstag verlegt. Auch der Freitag bietet Unterhaltung: um 22.15 wird ab sofort eine halbe Stunde Comedy angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politik, ARD, Programm, Info
Quelle: www.chart-radio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Neuer Trailer zur vierten Staffel von der Tech-Nerd-Serie "Silicon Valley"
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?