09.10.01 16:12 Uhr
 18
 

Pfälzer Reisebüros: Wenig Rücktritte von Reisen in moslemische Länder

In der Pfalz werden kaum Rücktritte von Reisen in moselemische Länder verbucht. Nach den Angriffen auf Afghanistan würden allerdings mehr Reisen in die Kanaren gebucht werden.

Da die Regierung keine Warnung herausgegeben habe, moslemische Länder wie die Türkei,Tunesien und Ägypten zu besuchen, gelten bei Reiserücktritt die allgemeinen Bedingungen.

Der Oktober sei eine ruhige Buchungszeit und man erhoffe sich für die Weihnachtszeit wieder eine normale Buchung in benannte Reiseziele, was auch die Vergangenheit gezeigt habe.


WebReporter: pono
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Land, Rücktritt, Reisebüro
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD
München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?