09.10.01 12:10 Uhr
 110
 

Männlein oder Weiblein? - Neue Schaf-Befruchtungsmethode läßt die Wahl

Wer in Zukunft seine Schafe künstlich befruchten lassen möchte, kann das Geschlecht des Nachwuchses selbst bestimmen. Grundlage dafür sind die Ergebnisse von australischen Forschern in Zusammenarbeit mit der US-Firma 'XY Inc'.

Diese schafften mit Hilfe eines Lasers die Trennung von männlichen und weiblichen Samenzellen anhand des X bzw. Y-Chromosoms. Nach der erfolgreichen Trennung werden die Spermien eingefroren und stehen dann zur künstlichen Befruchtung bereit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wahl, Schaf, Befruchtung
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?