09.10.01 12:01 Uhr
 71
 

F1: Neuer Qualifying-Motor soll Benetton zu Punkten verhelfen

Pünktlich zum Saisonende hat Benetton eine Weiterentwicklung ihres Qualifying-Motors fertig.
Mit diesen erhofft man sich bessere Startplätze zu erreichen, was dann vielleicht in Punkte umgemünzt werden könnte.

Dass die Saison schon zu Ende ist, bedauert der Technischer Direktor von Benetton Mike Gascoyne ein wenig.
Eben jetzt hätte man ein sehr gutes Paket um konkurrenzfähig zu sein.

Dieses könne man aber nutzen, auf diesen Wagen würde ja das Auto der kommenden Saison aufbauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Neuer, Motor, Punkt, Qualifying
Quelle: www.f1welt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?