09.10.01 12:00 Uhr
 27
 

Vier UN-Mitarbeiter getötet

Heute wurde nun von der UN bestätigt, dass in der Nacht von Montag auf Dienstag vier Menschen auf der Seite der USA starben. Bei den Toten handelt es sich um vier Mitarbeiter der UN, die während den Luftangriffen ihr Leben lassen mussten.

Die Luftangriffe der Amerikaner und Briten zielten auf Orte in Afghanistan, an denen sich die Taliban und der Top-Terrorist Osama Bin Laden befinden könnten.


WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mitarbeiter, UN
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?