09.10.01 11:44 Uhr
 9
 

BASF : Inbetriebnahme von WorldAccount

BASF teilte heute mit, dass man WorldAccount, ihre weltweit einheitliche und integrierte Plattform für kundenorientiertes E-Commerce, in Betrieb nehme.

WorldAccount fasst die Kernfunktionalitäten bisheriger Kundenportale der BASF für verschiedene Produktgruppen unter einer Internetadresse zusammen. Über http://www.worldaccount.basf.com können künftig Kunden mit Internetzugang weltweit einheitliche Funktionalitäten nutzen und auf ergiebige Informationsquellen zugreifen: Bestellmöglichkeiten, Überprüfung des Auftragsstatus, Analysen-Zertifikate und Sicherheitsdatenblätter zu wichtigen BASF-Produkten, Teilnahme an Auktionen sowie Angebote zur persönlichen Kontaktaufnahme und Hilfestellung.

Ziel ist sei es, so der Konzern in seiner Mitteilung weiter, dem Kunden durch detaillierte Produktinformationen und einfache Bestellmöglichkeiten rund um die Uhr schnelle, transparente und kosteneffiziente Einkaufsentscheidungen und -prozesse zu ermöglichen. Durch WorldAccount wolle die BASF ihre führende Position innerhalb der chemischen Industrie bei der Anwendung von E-Commerce weiter stärken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: World, Account
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Lang-Trailer zur Videospiel-Verfilmung "Tomb Raider"
Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?