09.10.01 11:31 Uhr
 26
 

Demonstrationen gegen Luftschläge fordern Tote und Verletzte

Wieder war das Gebiet um das pakistanische Quetta Schauplatz gewalttätiger Kundgebungen gegen die US-Luftangriffe auf Afganistan.

In der Stadt Kuchlak kämpften am Morgen Radikal-Islamisten gegen die Polizei. Dabei seien drei Menschen getötet und zwei verletzt worden.

Nach Angaben der Sichherheitskräfte befindet sich unter den Toten auch ein Kind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verletzte, Demonstration
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?