09.10.01 11:25 Uhr
 21
 

Ab nach Amerika: Schröder will Gespräch mit Bush

Bundeskanzler Gerhard Schröder fliegt nun in die USA, um mit US-Präsident Bush ein Gespräch über die zukünftige Beteiligung der deutschen Bundeswehr im Kampf gegen den Terror zu führen.

Schröder möchte auch über weitere Hilfen zusätzlich zu den AWACS-Fliegern und den Schiffseinsätzen im Mittelmeer mit Bush reden.

Ca. 60 Bundeswehrsoldaten stehen für die AWACS-Flüge zur Verfügung. Auch mit UN-Generalsekretär Annan wird Schröder ein Gespräch führen, Thematik wird die humanitäre Hilfe für Afghanistan sein. Auch sollen die Terroristen finanziell gelähmt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: George W. Bush, Amerika, Gespräch
Quelle: seite1.web.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?