09.10.01 11:16 Uhr
 135
 

Regelmäßiger Kontakt mit Tieren ist Gesund für Kleinkinder

Eine umfangreiche Studie in drei Ländern (Deutschland, Österreich und der Schweiz) kam zu einem interessanten Ergebnis. Regelmäßiger früher Kontakt mit Tieren und Ställen kann allergische Krankheiten und Asthma verringern.

Die Eltern von Kleinkindern sollen ab den ersten Lebensjahren regelmäßig einen Aufenthalt auf einem Bauernhof einplanen. Der erste Teil der Studie kam schon früher zu einem interessanten Ergebnis.

So sind Kinder, die auf dem Bauernhof aufwachsen, drei Mal weniger empfänglich gegen Heuschnupfen. In Kombination mit dem aktuellen Ergebnis der Studie hoffen die Wissenschaftler vorbeugende Strategien zu entwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: edage
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tier, Klein, Regel, Kontakt
Quelle: www.gesundheitspilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?