09.10.01 08:15 Uhr
 413
 

F1: Lauda versucht wieder gute Leute ab zu werben, jetzt bei Williams

Das Theater um Adrian Newey kennen wir alle noch. Das hat Lauda nicht hinbekommen, jetzt versucht er bei Williams Leute ab zu werben. Er möchte gleich zwei gute Leute von BWM. Den Chefdesigner und den Chef für Aerodynamik will Lauda haben.

Sollte das klappen, dann hätte BMW für die nächste Saison arge Probleme. Eine Verpflichtung von Geoff Willis, der für Aerodynamik zuständig wäre, würde eine Niederlage des Jaguar Mannes Handford sein, der sein Amt erst im November 2000 übernommen hat.

Nachdem Lauda den Job bei Jaguar übernommen hat, konnte er schon einiges bewegen. Er will mit guten Leuten einen Schritt in die nächste Saison tun, um Platz vier bei den Konstrukteuren zu übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Leute, Williams
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?