09.10.01 08:10 Uhr
 0
 

Balda revidiert Umsatzprognose nach unten

Die am Neuen Markt notierte Balda AG hat heute bekannt gegeben, dass die Umsätze im aktuellen Geschäftsjahr hinter den Erwartungen zurückbleiben werden. Den Angaben zufolge wird der Erlös mit 163 Mio. Euro nur drei Mio. Euro über dem Vorjahreswert liegen und die Schätzung von 192 Mio. Euro damit deutlich verfehlen.

Das EBIT wird mit 16,8 Mio. Euro allerdings deutlich unter den 23,4 Mio. Euro der Vorjahresperiode liegen. Die Erwartungen für den Gewinn je Aktie werden von 40 auf 20 Cents reduziert.

Für das kommende Jahr ist das Unternehmen allerdings optimistisch. Aufgrund neuer Handy Modelle geht das Unternehmen von einem Wachstum von bis zu 30 Prozent aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?