09.10.01 02:07 Uhr
 118
 

Jaguar: zwei Wochen Produktionsstop, 1.700 Fahrzeuge weniger

Der britische Nobelhersteller Jaguar wird die Produktion zum Teil für zwei Wochen einstellen. Diese zeitweise Stillegung betrifft zwei Produktionswerke in den britischen Midlands. In Zahlen bedeutet das 1.700 weniger produzierte Fahrzeuge.

Die in Browns Lane und Castle Bromwich gebauten Modelle XJ, XK und S-Type werden dagegen in normalen Rahmen weiter gefertigt. Dort sollen auch die betroffenen 3.500 Arbeiter aus den den anderen Werken zwischenzeitig unterkommen.

Der Grund für die gedrosselte Produktion liegt in dem sich andeutenden Abwärtstrend bei den Verkaufzahlen, ausgelöst durch die Krise in den Vereinigten Staaten. Auf dem US-Markt verkauft Jaguar 50 Prozent seiner Fahrzeuge.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Woche, Produkt, Produktion, Fahrzeug, Jaguar
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?