08.10.01 22:19 Uhr
 111
 

Polizei sucht Besitzer - 1,7 Kilogramm Haschisch "vergessen"

Einem Fahrgast fiel im ICE von Frankfurt nach Berlin eine herrenlose Tüte auf die sich in seinem Abteil befand. Als er sich seinen Fund näher ansah kamen 1,7 Kilogramm Haschisch im Wert von etwa 17.000 DM zu Tage.

Die Drogen wurden vom Schaffner in Göttingen an die Polizei übergeben. Die Beamten konnten den 'Besitzer' der Tüte noch nicht ausfindig machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, 7, Besitzer, Kilogramm, Besitz, Haschisch
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
XBOX ONE im Aufwind - Microsoft erfreut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?