08.10.01 21:14 Uhr
 5.216
 

Umstrittene Technik: Geheim - Codes auf vielen Webseiten verraten User

Eine neue Technik namens 'Web bugs' (die AOL schon verwendet), die vor allem von Werbefirmen im Internet genutzt werden wird, ist sehr umstritten. 'web bugs' sind Tags die in die HTML- Struktur einer Webseite implementiert sind.

Alleine das Aufrufen einer Webseite genügt, um den Web-bug aktiv werden zu lassen. Dann filtert dieser Informationen wie Surfverhalten, Vorlieben. Doch die Web bugs erkennen noch viel mehr vom User.

Web Tracking nennt man diese Art der Informationsbeschaffung. Web- bugs können auch noch IP- Adressen, Browser- Infos filtern und zusammen mit Cookies sind diese 'Geheimcodes' sehr nützlich. Auf vielen Webseiten großer Firmen arbeiten diese Web bugs.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Technik, User, Webseite
Quelle: www.vnunet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?